• Ausführliche Anamnese
  • Untersuchungen von Blut-, Urin- und Kotproben
  • Homöopathische Behandlung mit Hilfe des Repertorisierens
  • Behandlung mit Phytotherapie
  • Behandlung von Wunden - auch schlecht heilenden Wunden
  • Tierhaltungsberatung
  • Ernährungsberatung
  • Aromatherapie
  • Farbtherapie
  • Schallwellen-/Vibrationstherapie

Wundbehandlung bei einem Pferd

images/wundbehandlung_pferd_vorher.jpg

Vor der Behandlung

images/wundbehandlung_pferd_nachher.jpg

Deutliche Besserung im Laufe der Behandlung